Dem Jäger, der ein Tier erlegt, steht die Trophäe als Zeichen des Jagderfolgs zu. Der Glaube unserer Urahnen, dass die Kraft des erlegten Tiers auf denjenigen übergeht, der einen Teil von ihm trägt, wurde durch den Wunsch nach der dauerhaften Erinnerung an die Jagd und das erlegte Wild ersetzt. Um diesem Wunsch unserer Kunden nachzukommen, haben wir ein technisches Objekt für die Bearbeitung der Jagdtrophäen gebaut und verfügen über die Möglichkeit, alle benötigten Unterlagen für den legalen Export des erlegten Tieres ins Ausland auszustellen. Dazu werden wir Ihre Trophäe auf einem Schmuckbrett aus slawonischer Eiche befestigen, damit Sie sie mit Stolz in Ihrem Lebens oder Geschäftsraum ausstellen können.

T: +385 (0)33 551 436